Skip to main content

Naturkundliche-heimatgeschichtliche Exkursion Daiting - Geotoplehrpfad - Bohnerze und Plattenkalk

Die Gewinnung von Eisen aus dem Abbau von Bohnerzen in offenen Gruben prägte die Geschichte der romantisch im Usseltal gelegenen Orte um Daiting. Spuren der Zechen sind heute noch sichtbar. In der Fachwelt sind eindrucksvolle Fossilfunde aus den Daitinger Plattenkalken bekannt, wie Reptilien, Fische und Landpflanzen und vor allem das 8. Exemplar des Archäopteryx. Die Besucher können die Plattenkalke in einem kleinen Steinbruch hautnah erfahren. Der Rückweg führt auf unbefestigten Forstwegen durch den urigen Rechtlerwald Mantelholz zum Parkplatz.
Die 4,5 km lange Führung dauert ca. 2,5 Stunden und beginnt um 14 Uhr.

Nachfragen sind unter 09081/22852 möglich.

Material

Treffpunkt: Parkplatz Ost am Sportheim Daiting, Natterholzer Weg 30

Naturkundliche-heimatgeschichtliche Exkursion Daiting - Geotoplehrpfad - Bohnerze und Plattenkalk

Die Gewinnung von Eisen aus dem Abbau von Bohnerzen in offenen Gruben prägte die Geschichte der romantisch im Usseltal gelegenen Orte um Daiting. Spuren der Zechen sind heute noch sichtbar. In der Fachwelt sind eindrucksvolle Fossilfunde aus den Daitinger Plattenkalken bekannt, wie Reptilien, Fische und Landpflanzen und vor allem das 8. Exemplar des Archäopteryx. Die Besucher können die Plattenkalke in einem kleinen Steinbruch hautnah erfahren. Der Rückweg führt auf unbefestigten Forstwegen durch den urigen Rechtlerwald Mantelholz zum Parkplatz.
Die 4,5 km lange Führung dauert ca. 2,5 Stunden und beginnt um 14 Uhr.

Nachfragen sind unter 09081/22852 möglich.

Material

Treffpunkt: Parkplatz Ost am Sportheim Daiting, Natterholzer Weg 30

  • Gebühr
    kostenlos
    Schüler 2,50 €, Erwachsene 5,- € - wird vor Ort eingesammelt.
  • Kursnummer: 801
  • Start
    So. 10.03.2024
    14:00 Uhr
    Ende
    So. 10.03.2024
    16:30 Uhr
  • Dozent*in:
    Kurt Kroepelin
26.02.24 20:05:15