Skip to main content

Vortrag Archäologie

„Großsorheim bestand schon im frühen Mittelalter. Grabungen für ein neues Baugebiet erbringen eine rekordverdächtige Zahl an Befunden, die auf eine dauerhafte Besiedlung hinweisen.“ Unter dieser Überschrift stand ein ausführlicher Bericht in der Donauwörther Zeitung vom 17. Oktober 2020. Das Archäologiebüro Dr. Woidich untersuchte das Areal in Großsorheim über einen längeren Zeitraum, und alle beteiligten Archäologen waren über die gewaltige Menge an Befunden sehr überrascht. Herr Dr. Manfred Woidich wird an diesem Abend über die Arbeit der Archäologen sprechen. Unterstützt wird er dabei von seinem ungarischen Kollegen, Herrn Dr. Zoltán Havas. Beide gehen auch auf die Grabungen im Ortsteil Mündling ein. Spannend werden die Ausführungen sicher durch das Anschauungsmaterial der Archäologen.

Kurstermine: 1

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 01. Juni 2022
    • 19:00 – 20:30 Uhr
    • Grund- und Mittelschule Harburg
    1 Mittwoch 01. Juni 2022 19:00 – 20:30 Uhr Grund- und Mittelschule Harburg
„Großsorheim bestand schon im frühen Mittelalter. Grabungen für ein neues Baugebiet erbringen eine rekordverdächtige Zahl an Befunden, die auf eine dauerhafte Besiedlung hinweisen.“ Unter dieser Überschrift stand ein ausführlicher Bericht in der Donauwörther Zeitung vom 17. Oktober 2020. Das Archäologiebüro Dr. Woidich untersuchte das Areal in Großsorheim über einen längeren Zeitraum, und alle beteiligten Archäologen waren über die gewaltige Menge an Befunden sehr überrascht. Herr Dr. Manfred Woidich wird an diesem Abend über die Arbeit der Archäologen sprechen. Unterstützt wird er dabei von seinem ungarischen Kollegen, Herrn Dr. Zoltán Havas. Beide gehen auch auf die Grabungen im Ortsteil Mündling ein. Spannend werden die Ausführungen sicher durch das Anschauungsmaterial der Archäologen.