Skip to main content

Die NS-Zeit und ihre Folgen in Ebermergen (Teil 1)
Rundgang zu Schauplätzen der Zeit zwischen 1933 und 1945

frei, Spende erbeten
Die Zeit der Herrschaft des Nationalsozialismus hatte auch in Ebermergen schreckliche Folgen. Gut 75 Jahre nach dem Ende des „Dritten Reichs“ soll bei einem Rundgang zu Schauplätzen der damaligen Zeit an Begebenheiten der Zeit zwischen 1933 und 1945 erinnert werden. Die Strecke ist nur wenige hundert Meter lang, bietet jedoch einen Blick auf viele Ereignisse und Geschichten. Zu der Veranstaltung lädt der Heimatgeschichtliche Verein Ebermergen ein, der auch das Buch „Diktatur.Krieg.Vertreibung. – Der Nationalsozialismus und seine Folgen in Ebermergen, Brünsee und Marbach“ herausgebracht hat.

Material:

Treffpunkt: Ebermergen, vor dem Kindergarten (Meiergasse)

Kurstermine: 1

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Sonntag, 26. September 2021
    • 13:30 – 15:00 Uhr
    1 Sonntag 26. September 2021 13:30 – 15:00 Uhr
frei, Spende erbeten
Die Zeit der Herrschaft des Nationalsozialismus hatte auch in Ebermergen schreckliche Folgen. Gut 75 Jahre nach dem Ende des „Dritten Reichs“ soll bei einem Rundgang zu Schauplätzen der damaligen Zeit an Begebenheiten der Zeit zwischen 1933 und 1945 erinnert werden. Die Strecke ist nur wenige hundert Meter lang, bietet jedoch einen Blick auf viele Ereignisse und Geschichten. Zu der Veranstaltung lädt der Heimatgeschichtliche Verein Ebermergen ein, der auch das Buch „Diktatur.Krieg.Vertreibung. – Der Nationalsozialismus und seine Folgen in Ebermergen, Brünsee und Marbach“ herausgebracht hat.

Material:

Treffpunkt: Ebermergen, vor dem Kindergarten (Meiergasse)

  • Gebühr
    kostenlos
    frei, Spende erbeten
  • Kursnummer: 801
  • Start
    So. 26.09.2021
    13:30 Uhr
    Ende
    So. 26.09.2021
    15:00 Uhr
  • 1 Termin / 1 Ustd.
    Anmeldeschluss: Do. 23.09.2021
    Dozent*in:
    Wolfgang Widemann